Covid19-Pandemie: Weiter warten auf grünes Licht

Auch im Februar wird es keinen Hallenradsport geben. Am Freitag (29.1.) gab die Hallenradsportkommission des Bund Deutscher Radfahrer vorläufigen Absagen im nationalen Radball und Radpolo bekannt.

Der Auftakt der Bundesligen sowie der Pokalspiele wird weiter nach hinten verschoben. Aufgrund der Verlängerung des Corona-Lockdowns können geplante zweiten Spieltage nicht stattfinden.

Zudem wurde auch die 1. EM-Qualifikation der U19-Radballer vorläufig abgesagt.

„Es ist beabsichtigt, sämtliche Spieltage nachzuholen“, heißt es in der amtlichen Bekanntmachung. „Näheres kann allerdings derzeit aufgrund der unklaren Lage nicht bestimmt werden.“ Entsprechend wolle man weitere Informationen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.

Radball
2. Bundesliga: 2. Runde am 6.2.
1. Bundesliga: 2. Runde am 20.2.
U19: 1. EM-Qualifikation am 20./21.2.

Radpolo
1. Bundesliga: 2. Runde Frauen am 6.2.
Bundespokal Männer: 2. Runde am 13.2.
2. Bundesliga: 2. Runde Frauen am 20.2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.