Radball: Training ja – Wettkämpfe nein

Nachdem der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) am Dienstag für alle Radsportdisziplinen Übergangsregeln zur Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes veröffentlicht hat, wurden am Mittwoch nun auch die Empfehlungen für Radball nachgereicht. Diese Vorgaben kommen wohl auch für Radpolo in Betracht.

Darin steht: „Da der Radballsport hauptsächlich leistungsorientiert und mit einer sehr geringen Personenzahl auf einer entsprechend großen Fläche durchgeführt wird, ist ein Trainingsbetrieb mit geringer Infektionsgefahr gut zu organisieren.“

Für das Vereinstraining wird empfohlen, sich auf Zirkeltraining (Schwerpunkt Technik und Kondition), Torschußtraining/ Torwarttraining, Spielzüge ohne Gegner sowie das Üben von Standards (Ecken, Freistöße, Viermeter-Strafstoß) zu konzentrieren.

Auf eine Fortsetzung des Ligaspielbetriebs müssen sich die Radballer allerdings wohl ebenso noch länger gedulden, wenn nicht sogar – wie in anderen Mannschaftsspielsportarten auch – mit dem Abbruch der noch offenen Spielrunden (z.B. 1. und 2. Bundesliga) rechnen.

Denn zu Wettbewerben hat sich der BDR wie folgt positioniert: „Ein Wettkampfbetrieb im Radball ist unter den gegebenen Umständen noch nicht möglich, da eine Abstandsregel in einem Spiel nicht einzuhalten ist. Es müssten daher ebenfalls Testverfahren durchgeführt werden, wie wir sie bislang nur vom Profifußball kennen.“

Insgesamt ist gemäß der Leitplanken des DOSB ohnehin derzeit nicht an Wettkämpfe zu denken. Denn vorerst sind „jegliche Zuschauerveranstaltungen in den Vereinen untersagt und zunächst auch sportliche Wettbewerbe nicht gestattet.

Wie lange es keine Turniere und Wettkämpfe geben wird, hängt letztlich von aktuellen Infektionslage ab. (st – Foto: UCI)

*-*-*-*

Regeln des BDR

Übergangsregelung Radball (PDF)

Übergangsregeln Kunstradfahren (PDF)

Kunstradsport: Training Landeskader/Verein

Kunstradsport: Wettkämpfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.