Schüler-DM wird verschoben

Die deutsche U15-Hallenradsportmeisterschaften 2021 werden verschoben. Das teilte die Kommission „Leistungssport Hallenradsport“ des Bund Deutscher Radfahrer am Dienstag (27. April 2021) mit. 

Laut amtlicher Bekanntmachung kann die DM der Schüler*innen „aus organisatorischen Gründen nicht zum geplanten Zeitpunkt am 29./30. Mai 2021 stattfinden.“

Ein alternativer Termin werde zu gegebener Zeit bekannt gegeben. „Dieser befindet sich aktuell in Abstimmung“, so die Kommission. Bis zuletzt stand kein offizieller DM-Ausrichter fest.

Eigentlich sollten am kommenden Wochenende die nationalen Titelkämpfe der U19 im hessischen Wetzlar stattfinden. Doch aufgrund der aktuellen Pandemielage sowie der entsprechenden Eindämmungsverordnungen wurde die Junioren-DM ebenfalls auf einen noch unbestimmten Zeitpunkt verschoben. (red/st – Foto: St. Thomé)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.