WM in Dornbirn: Armenien und Liechtenstein bereichern Nationenliste

Premiere Nummer 2: Im Radball starten neben den arrivierten Ländern wie Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien, Belgien, Frankreich, Niederlande, Ungarn und Japan erstmals Teams aus Armenien und Liechtenstein. Sie werden in der B-Gruppe das Programm beleben.

Hinter Liechtenstein verbirgt sich das Duo Lukas und Markus Schönenberger vom RMV Mosnang. Lukas spielt mit Ralf Breitenmoser in der schweizer Nationalliga A, belegte in diesem Jahr dort Rang sieben.

Das armenische Gespann Arnak Mkhitaryan/Artak Vosdkanyan ist hingegen in Belgien beheimatet. Sie spielen für Gent mit anderen Partnern in der ersten und zweiten belgischen Liga.

Hubert Schneider, Programmverantwortlich für Dornbirn: „Wir werden die beiden neuen Nationen gut und ohne Probleme ins Programm einbinden. Trotzdem heißt es, einige Radballspiele mehr unterzubringen. Auch beim „4er open“ erwarten wir mehr Starts. Hier wird es ein Final-4 geben.“

Die Mannschaftskunstradfahrer tragen am Freitagabend die erste Entscheidung aus. Eröffnet wird der WM-Freitag am Vormittag mit den ersten Partien der Radball-B-Gruppe.

Am Nachmittag treten die 1er Frauen zur Vorrunde an, am Abend steigt die Eröffnungsfeier. Dann folgen das Final-4 im 4er sowie die ersten A-Gruppen-Radballpartien.

Am Samstagnachmittag werden die Medaillen im 1er Frauen und Abend im 2er Elite ausgefahren. Beim Final-Sonntag fallen die Entscheidungen am Nachmittag dann wieder im Akkord: Im 2er Frauen, 1er Männer und Radball werden die UCI-Regenbogentrikots vergeben. (st/red)

*-*-*-*

Hier gehts zur Starliste (PDF): 2017 UCI Indoor Cycling World Championships Dornbirn

*-*-*-*

Die gemeldeten Nationen sind:

  1. Armenien
  2. Belgien
  3. Deutschland
  4. Frankreich
  5. Hongkong-China
  6. Italien
  7. Japan
  8. Kanada
  9. Liechtenstein
  10. Macao-China
  11. Malaysia
  12. Niederlande
  13. Österreich
  14. Portugal
  15. Slowakei
  16. Spanien
  17. Schweiz
  18. Tschechien
  19. Ukraine
  20. Ungarn

*-*-*-*

WM-Zeitplan unter: wm-dornbirn2017.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.